So erstellen Sie wunderschöne Aquarellblumen mit Mildlinern

So erstellen Sie wunderschöne Aquarellblumen mit Mildlinern

Von: Künstlerbotschafter Courtney Bray Hallo! Ich bin Courtney von @! Ich liebe es, Aquarellbilder zu schaffen, aber heute möchte ich ein Geheimnis mit Ihnen teilen! Sie können diesen wunderschönen Aquarell-Look mit Ihren Zebra-Mildlinern erhalten! Ich werde Sie Schritt für Schritt durch den Prozess führen, wie Sie ein Aquarellimitat-Blumenbild erstellen können!

* Mildliners * Zensations Technical Drawing pen

* Zebra-Bleistift und Radiergummi

* Aquarellpapier * Aquarellpinsel (ich habe eine runde Größe 8 von Princeton verwendet) * Wasser- und Papiertuch ** Optional: Sarasa-Stifte für zusätzliche Details

Skizzieren Sie Ihr Blumenmuster mit Ihrem Zebra-Stift. Ich habe mich für Zinnias entschieden, da sie Spaß machen und einfach sind! Ich liebe es, eine Gruppierung in ungeraden Zahlen (drei für diese) und viele Blätter oder Blätter zu machen!

Zeichnen Sie mit Ihrem Technischen Zeichenstift über Ihren Stift. Diese Stifte sind blutfest und bluten nicht in Ihre Mildliner, wenn Wasser hinzugefügt wird! Das ist entscheidend! Vergessen Sie nicht, Ihre Bleistiftlinien zu löschen, wenn Sie fertig sind.

Legen Sie Blöcke verschiedener Farben mit den Mildliner-Markern ab. Ich empfehle die Verwendung von ein paar (oder wenigen) Farben, um Ihrem „Bild“ Abmessung und Tiefe zu verleihen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie den gesamten weißen Raum ausfüllen. Außerdem habe ich jeweils nur mit einer Blume (oder ein paar Blättern) gearbeitet, damit nicht alle Farben zusammen bluten, wenn ich Wasser hinzugefügt habe.

Fügen Sie dem Bereich, in dem Sie die Markierung hinzugefügt haben, Wasser hinzu. Bewegen Sie die Markierung mit Ihrem Pinsel, um den gesamten weißen Raum auszufüllen und die Farben zu mischen.

Schritt 5

Fügen Sie dem Rest des Gemäldes Marker und Wasser hinzu. Wenn ein Bereich noch nass ist, versuche ich normalerweise, an einen trockenen Ort zu gelangen, damit meine Farben nicht zu stark bluten. Verwenden Sie diese Methode, um sich um das Bild herumzuarbeiten. Solange Sie keine Tonne Wasser hinzufügen, trocknet Ihr Gemälde ziemlich schnell!

Schritt 6

Sobald das Gemälde vollständig trocken ist, können Sie mit Ihren Mildlinern oder Sarasa-Stiften Details hinzufügen (z. B. Venen in Blättern oder Blüten, dunkle Bereiche von Interesse, zusätzliche Schattierungen hinzufügen oder den Mittelpunkt Ihrer Blume markieren)!

Schritt 7

Bewundern Sie Ihre Arbeit! Sie können es aufhängen oder einem Freund schenken! Diese würden großartige Karten machen und diese Methode könnte auch für das Journaling verwendet werden!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *